Morgen kommen die Elefanten zurück

Die Sommerferien waren diesmal bestimmt durch den Umzug vom oberen Gebäude in das untere Gebäude, direkt oberhalb der Grundschule. Das brachte eine Menge Arbeit – alles Material habe ich sortiert und neu verpackt. Das war notwendig, weil wir oben einen Materialraum hatten, der uns im unteren Gebäude nicht zur Verfügung steht. Jetzt ist alles im Klassenraum !

Im Vordergrund sieht man den Bankkreis, dahinter der Gruppenarbeitstisch. An der linken Raumseite ist unser „Trainingslager“.

Vom Waschbecken aus sieht man neben der Tafel die Eigentumsfächer der Elefanten – darüber das Regel- und Kalenderbrett.

Unser erstes Ziel ist es, den Ablauf am Morgen einzuüben – Schuhe und Jacken müssen weggeräumt werden, das Frühstück wird ausgepackt, das Essensgeld muss bezahlt werden und als Vorbereitung auf die Planung der Arbeitszeit müssen die Kinder ihre Elefantenmappe mit dem Wochenplan mit in den Kreis bringen. Ich bin sicher, dass sehr schnell jeder Tag mit einem grünen Smily bewertet wird und wir uns eine neue Aufgabe suchen können !

Auf dem Fensterbrett konnte ich wunderbar die Deutschstationen aufbauen, die Arbeitstische fanden davor ihren Platz. Auf dem Fenster sieht man die neue „Lernstraße“ . Sie wird den Kindern helfen, ihre Aufgaben des Deutschplanes im Griff zu behalten. Die Lernstraße habe ich im Zaubereinmaleins.de gesehen. Auf dieser Seite einer sehr engagierten Grundschullehrerin finde ich viel Material und gute Anregungen für meinen Unterricht.

Hier kann man das Prinzip vielleicht noch besser erkennen: über dem Weg sind Fotos, die die Stationsaufgabe zeigen. Wenn die Elefanten mit den Aufgaben begonnen haben, setzen sie ihre Markierung auf dem Weg immer weiter, bis sie den Plan bearbeitet haben.

Hier ist die Leseecke -an der Verbindungstür die Fotowand unserer ehemaligen Mitschüler.

Im Bücherregal warten die Bücher auf die fleißigen Leser !

Alles ist fertig geworden – ich freue mich auf morgen und bin gespannt, was die Elefanten zu dem neuen Klassenraum sagen werden.

Advertisements

1 Response so far »

  1. 1

    Brigitte Haider said,

    wow, so eine große Klasse und alles voller Regale und Materialien. Da muss unsere Schule noch vieles lernen.


Comment RSS · TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: